Neuigkeiten

Wir haben im Frühjahr 2020 die gezwungene Pause genutzt und einiges neu gemacht und umgestaltet. 

Ein Carport mit viel Liebe zum Detail, die mit Glas überdachte Terrasse sowie unser "Pfandlbaum" erscheinen im neuen Glanz.

Geschichte vom Wiesenhof

Begonnen hat alles im Jahre 1967

Die Großeltern der Familie Schöndorfer erwerben das Grundstück des zukünftigen Wiesenhofes durch einen Grundstückstausch vom Hödlbauer und Lippenbauer mit dem Simonbauer.

1968 erfolgt der offizielle Baubeginn

1975 ist es dann soweit. Die Eröffnung zu Pfingsten.

1986 Die Hödlmosers gehen in Pension und da kein Nachfolger gefunden wird - Tochter Elisabeth heiratet denTransportunternehmer Schöndorfer - der Wiesenhof wird verpachtet.

 

1992 Pepi Schöndorfer, Sohn von Elisabeth, lernt im Waldhof in Fuschl Theresa kennen und lieben.

1998 Im Oktober heiratet Pepi Schöndorfer seine Theresa und gemeinsam übernehmen beide den Wiesenhof im November des gleichen Jahres. Frischer Wind kommt ins Haus.

1999 Nach kurzer Zeit beginnt man mit den ersten Renovierungsarbeiten. Im Frühjahr wird eine neue Terrasse gebaut und ein Kinderspielplatz angelegt. Wahrscheinlich schon für den eigenen Nachwuchs, aber auch für die zahlreichen Kinder der Gäste. Sohn Josef erblickt im Juli das Licht der Welt. Nach der Saison werden im Herbst schnell noch Fenster und Türen erneuert.

2000 Konsequent geht es im Frühjahr weiter. Der gesamte zweite Stock wird renoviert und erhält gemütliche neue Zimmer. Im Herbst wird der Empfangsbereich mit einer freundlichen Rezeption einladend gestaltet.

2001 Tochter Hanna wird geboren.

2002 Rasant geht es weiter. Gemeinsam plant man den
umfassenden Um- und Ausbau des Wiesenhofes.

 

2003 Anbau eines Restaurants, einer modernen
Küche und Toiletten - liebevoll gestaltet.

2005 Erweiterung Kinderspielplatz, Internet Ecke,
Umbau der Gästezimmer im ersten Stock.

2005 / 2006 Vollwärmeschutz und Aussenfassade
geben dem Haus ein neues Gesicht

 

2008 Die neuen Ferienwohnungen, Mitarbeiterzimmer,
Lagerräume und Garage entstehen.

2011 Das Stüberl erhält seinen neuen Glanz

2012 Der Komfort des Hotel Gasthof Wiesenhof wird um Sauna, Infrarotkabine, Ruheraum und WLAN erweitert.

2015 Kräuter und Faulenzergarten mit Solardusche

2016 Die Homepage www.wiesenhof-abersee.com
bekommt ein völlig neues Erscheinungsbild.

2018 Eine neue Eisstockbahn entsteht.

2019 Ein Carport verleiht dem Gasthof ein völlig neues Erscheinungsbild.

2020 Der unverkennliche "Pfandlbaum" ist schon fast ein Markenzeichen und wird neu aufgestellt. Außerdem gewinnt die Terrasse an Attraktivität, da sie mit Glas überdacht wurde. 

Pepi Schöndorfer bekocht als Küchenchef die Wiesenhof Gäste, fein aber doch bodenständig und Theresa kümmert sich intensiv ums Drumherum sowie um die beiden zukünftigen Nachfolger Josef und Hanna.